Jahrestagung

oeadf logo 2018 druck

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Angesichts der Dynamik und Innovationskraft unseres Faches müssen dermatologische Fortbildungsformate den steten Wissenszuwachs als Voraussetzung für die Sicherstellung von Kompetenz und Qualität in unserem medizinischen Handeln umfassend und nachhaltig abbilden und vermitteln können. Diesem Anspruch fühlen wir uns verpflichtet.

Das Fortbildungsangebot wächst mit der zunehmenden Breite und Tiefe der Dermatologie zurecht. Die damit einhergehende Spezialisierung und Diversifizierung macht es für den Einzelnen immer schwieriger, einen angemessenen Überblick über die Gesamtheit des Leistungsspektrums unserer Disziplin zu behalten. Genau hierbei soll Sie die OEADF unterstützen, einerseits die Überschaubarkeit unseres Faches zu bewahren, andererseits seine zunehmende Komplexität geboten aufzubereiten.

Wir setzen den Schwerpunkt auf die Vermittlung der wichtigsten und praxisrelevanten Entwicklungen der klinischen Dermatologie – thematisch umfassend, evidenzbasiert, Experten-kommentiert, anwendungs- und patientenorientiert sowie interaktiv gestaltet.

 

Dabei hilfreich sollen spezielle Programmformate sein:

  • Bulletins der Arbeitsgruppen, die die Quintessenz der jeweiligen Spezialexpertisen aufbereiten
  • Pharmabulletin, in dem unsere Industriepartner über neue Entwicklungen und Evidenzen oder wichtige Mitteilungen mit anwendungsorientiertem thematischem Fokus informieren und sich dabei auch einer kritischen Diskussion mit Experten und dem Auditorium stellen
  • Sitzungskategorien „Diagnose- und Therapiealgorithmen“, „State-of-the-Art/CME“, „Praxisleitfaden“ oder „Schwerpunktthema“ um aktualisiertes anwendungsorientiertes Facharztwissen qualitätsgesichert zu vermitteln
  • Meisterklasse, in der renommierte Proponenten unseres Faches ihre imposanten Erfahrungswerte mit uns teilen
  • Feuilleton, in dem berufene Kolleginnen und Kollegen dermatologische Anekdoten, Kuriositäten und Perspektiven präsentieren
  • Exkursvorträge zu internationalen Trends bzw. relevanten politisch-wissenschaftlich-gesellschaftlichen Entwicklungen, um etwas über den eigenen fachlichen Tellerrand hinaus zu blicken

 

Eine konzise Aufbereitung soll den TagungsteilnehmerInnen einen echten Mehrwert bieten und gleichzeitig ihre wertvolle Zeit nicht strapazieren. Wir wollen in angenehmer Atmosphäre und Umgebung ausreichend Möglichkeit bieten, miteinander reden, aufeinander hören und voneinander lernen zu können. Das empfinden wir als einen guten Ansatz für eine erfolgreiche Zukunft unseres Faches und Stärkung unserer dermatologischen Gemeinschaft.

Nutzen Sie neben den schriftlichen Themenaufbereitungen der Tagung unsere webbasierten Services, die eine orts- und zeitunabhängige Kongressnachlese der OEADF erlauben.

Bitte lassen Sie uns auch wissen, wie wir die Leistungen der OEADF Ihren Bedürfnissen entsprechend weiterentwickeln können. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 
 

ANKÜNDIGUNG

 

OEADF 2020

 
1. und 2. Mai 2020, Salzburg Congress 
 
Programm                
       
        Anmeldung       online  | Formular
        bis 31.März early- earlybird 
Hotelbuchung   online  |  Formular
 
 
3. Mai 2020: Forum Aus- und Fortbildung, Salzburg Congress 
 
State of the Art Vorträge zu aktuellem Facharztwissen mit Integration von theoretischen Grundlagen, Praxistransferwissen und Erfahrungswerten durch ausgewiesene Experten 
Vorträge, Workshops, interaktive Kurse und Hands-on Trainings
Unentgeltlich zugänglich für alle interessierten ÖGDV-Mitglieder (Residents, Fachärzte) 
         
        Programm
 

 

Weitere Veranstaltungen:  ÖGDV   Für Residents



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen